Zap Slider

Tierauffangstation wurde aufgelöst

Nun ist es offiziell: Unsere Tierauffangstation für Großtiere wurde nach dem Beschluss der letzten Mitgliederversammlung  aufgelöst. Seit wenigen Tagen sind alle Tiere in sehr gute Hände übergeben worden. Wir sind sehr froh und erleichtert, dass auch für die alten und teilweise kranken Tiere ein schönes neues Zuhause gefunden werden konnte.


  

Glücksrad-Hauptpreis-Übergabe am 09.04.2014

Nachdem Tierheimleiterin Frau Dr. Renate Knauf am Ende des dritten kleinen Ostermarktes „Glücksfee“ gespielt und das Los des kleinen, siebenjährigen Jonas aus der Lostrommel gezogen hatte, kam der glückliche Gewinner am vergangenen Mittwoch in Begleitung seiner Mutter und des vierjährigen Bruders Jan ins Tierheim, um seinen Gewinn entgegenzunehmen. Der kleine Mann strahlte über das ganze Gesicht, als er den liebevoll von Patin Birgit Wiatowski hergerichteten Gewinnkorb zusammen mit seinem Bruder in Händen hielt. Jan ging übrigens auch nicht „leer“ aus. Er bekam als kleinen „Trostpreis“ Schokolade überreicht, welche er freudig entgegennahm.  Nach ausführlicher „Recherche“ der beiden Jungen, was sich hinter dem Gewinn denn so „alles verbarg“, verließen sie mit ihrer Mama glücklich den Tierheimhof. Für Frau Dr. Knauf, Patin Birgit Wiatowski und die beiden Vorständler Lutz Vierthaler und Gerald Glass war das ein „Fototermin“ der besonderen Art, denn wer schaut nicht gerne in strahlende Kinderaugen??

 


 

BB Bank spendet zugunsten des Projekts "Tischlein deck dich"

 
Am 8.4.2014 übergab Herr Vleeschoulders von der BB Bank dem Tierschutzverein für die Städtregion Aachen e.V. einen Scheck in Höhe von 2500,00 € zugunsten des Projekts "Tischlein deck dich". Dies ist bei der BB Bank inzwischen Tradition, da eine grosse Verbundenheit zum Aachener Tierschutz besteht. Das Projekt selbst wurde auf die Initiative des Vorstands hin gegründet und unterstützt Menschen, die allein nicht in der Lage wären, für das Wohl ihrer Schützlinge aufzukommen.

http://radio-am-alex.de/index.php/lokales/1094-scheck-der-bb-bank-fuer-die-aachener-tiertafel


 

Ein Fest für Hunde und Menschen

Sparda-Kunstpreis 2014: Feierliche Übergabe der „Zwei Hunde“ von Hans-Peter Feldmann

Der Siegerbeitrag des Sparda-Kunstpreises NRW geht in diesem Jahr an die Stadt Aachen: ein Werk des Künstlers Hans-Peter Feldmann. Die mehr als zwei Meter hohe Aluminium-Skulptur zeigt scherenschnittartig zwei Hunde, die sich beschnüffeln. Sie wird im Mai auf der vorderen Dachkante des Ludwig Forums platziert und so zu einem Bestandteil der charakteristischen Silhouette des Hauses. Die schnüffelnden Hunde auf dem Museumsdach stehen für unvoreingenommene Annäherung und Neugier – ein willkommenes Sinnbild für das Verhältnis von Betrachter und Kunst.

Am Samstag, 10. Mai 2014, wird das neue Kunstwerk mit einem „Fest für Hunde und Menschen“ gefeiert. Um 12 Uhr übergibt Andreas Lösing, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank West eG und Vorstandsvorsitzender der Sparda-Stiftung, im Beisein von Hans-Peter Feldmann die Hunde an Oberbürger­meister Marcel Philipp. Ein Künstlergespräch zwischen Brigitte Franzen und Hans-Peter Feldmann schließt sich an. Dieser Tag steht ganz im Zeichen von Hund und Mensch und lädt von 11-18 Uhr bei Hot Dogs, Musik und verschiedenen Angeboten zum Schnuppern, Schlabbern, Schmausen und Feiern rund um das Ludwig Forum ein. Der Tierschutzverein für die Städteregion Aachen e.V. unterstützt das Projekt und wird mit fachkundigem Personal und möglichst vielen unserer vierbeinigen Freunde vor Ort sein.

 


 

Ostermarkt

Ein traumhaftes Frühlingswetter rundet den erfolgreichen dritten kleinen Ostermarkt im Tierheim Aachen ab !!!


Alle mitwirkenden Paten zitterten die ganze Woche vor unserem Ostermarkt bezüglich des nicht so gut gemeldeten Wetters!!! Und der tierliebe Petrus hatte – wie so oft – ein Einsehen und bescherte allen einen Tag mit angenehmen Frühlingstemperaturen und ohne einen einzigen Regentropfen.

Weiterlesen: Ostermarkt

Spenden leicht gemacht

 

Spenden Sie für unsere Tiere - einfach und sicher - per Telefon

 

Wählen Sie die Tierschutz-Spenden-Hotline

 

0900 – 1122000

 

Sie spenden 5 EUR pro Anruf*

an den Tierschutzverein für die Städteregion Aachen e.V. Aachen.

 

* nur aus dem deutschen Festnetz

 

Ihre Spende in Höhe von 5,-€ pro Anruf wird automatisch mit Ihrer nächsten Telefonrechnung abgebucht. (nur vom Festnetz)

 

Ein herzliches Dankeschön für Ihre Hilfe !


 

 

Patenschaft im Tierheim Aachen

  


 

EUREGIO Aachen 2014 – Wir waren dabei !!!

Am letzten Wochenende – 15. und 16.03.2014 – wurde das Tierheim Aachen erstmalig durch einen Infostand auf der EUREGIO (CHIO-Gelände) präsentiert; und diese Premiere ist bestens gelungen! 

Weiterlesen: EUREGIO Aachen 2014 – Wir waren dabei !!!