Zap Slider

Hagi im Freiflugparadies

Wir freuen uns sehr dass unser Hagi als erster in die neugebaute Freiflugvoliere im Tierheim einziehen durfte.

Mit durchschnittlich 44 Tagen Aufenthalt und rund 300 Vögeln allein im Jahr 2016 wird die Anzahl von Vögeln, z.B. Sittichen immer höher. Leider konnten wir bisher keine artgerechte Möglichkeit der Unterbringung bieten, sodass der Plan einer Freiflugvoliere nun endlich in die Tat umgesetzt werden konnte.

Ein „Gartenhaus“ mit Heizung, guter Isolation und Einflugloch bietet ganzjährig die Möglichkeit, Vögel artgerecht unterzubringen. Ringsherum wurde alles eingezäunt und ein Sichtschutz zum Katzenfreigehege und Hundefreilauf installiert. Mit einer Schleuse vor dem Eingang besteht kein Risiko, dass ein Vogel wegfliegen kann. Der Boden vor und im Gartenhaus ist mit leicht zu reinigendem Untergrund ausgestattet, damit die tägliche Reinigung schnell und unkompliziert ist. Der Freiflugteil neben dem Gartenhaus ist mit einem naturbelassenen Boden ausgestattet, dicke Seile quer durch den Raum bieten viel Abwechslung und ein Bambus zum Knabbern und Knabbermöglichkeiten im Haus lassen keinen Wunsch offen.


Die Bauphase Anfang 2017

 

 

Hagi´s Einzug in die fertige Freiflugvoliere