Zap Slider

Vorurteile bei Listenhunden? Nicht bei unserer Jugendgruppe

Beim letzten Treffen unserer Jugendtierschutzgruppe, den "Animal Protectors", drehte sich alles rund um das Thema (Listen)Hunde im Tierheim. Welche Auflagen muss ich für die Aufnahme eines (Listen)Hundes erfüllen? Warum tragen im Tierheim so viele Hunde einen Maulkorb?

Diese und andere Fragen wurden in einer Präsentation und gemeinsam im Gespräch beantwortet. Aber als unsere Jugendgruppenleiterin Sandra die jugen Tierschützer aufforderte Vorurteile gegenüber unsere Hunden aufzuschreiben, grübelte der Eine oder Andere und saß lange vor einem weißen Blatt. "Fällt euch gar nichts ein?" wunderte sie sich..."Nein, ich würden jeden Hund aus dem Tierheim aufnehmen!" lautete die überzeugte Antwort.

Da zeigte sich, dass das regelmäßige Gassigehen und Spielen auf der Tierheimwiese mit den unterschiedlichsten Hunden die Jugendlichen schon längst überzeugt hatte! Ob jung oder alt, klein oder groß, Listi oder "Normalo" - es sind alles Hunde!

Natürlich kam auch das Kuscheln nicht zu kurz und Welpe Lady freute sich auch noch über die Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit.