Zap Slider

Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/2014/Gundlach-093_12 MB_ji.jpg'

Absage der Mitgliederversammlung 01.07.2016

Liebe Mitglieder und Tierpaten,

aufgrund einer geänderten Zustellungsverordnung der Deutschen Post AG war es uns leider nicht möglich, Ihnen die Einladung zur Mitgliederversammlung am 01.07.2016 satzungskonform und fristgerecht zukommen zu lassen.

Aus diesem Grund sehen wir uns gezwungen, den Termin der Mitgliederversammlung am 01.07.2016 abzusagen.

Als neuer Termin wurde der 16.09.2016 festgelegt, den Sie der neuen Einladung zur Mitgliederversammlung entnehmen können. Diese wird in den nächsten Tagen per Post zugestellt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Der Vorstand


 

 

Unsere Animal Protectors und ein Herz für Pfoten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits über 1,5 Jahre ist es her, dass unsere beiden Jugendgruppen an den Start gingen. Beide laufen immer noch sehr erfolgreich und die Nachfrage ist enorm. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Gruppenleitern und den Kids für die tolle Tierschutzarbeit bedanken! Ihr bringt tolle Ideen ein, tragt aktiv zum Tierschutz bei und unterstützt das Tierheim mit eurem Engagement. Vielen lieben Dank!


 

Pate im Tierheim

 

Unsere Paten kommen tagtäglich, um unseren Tieren den tristen Tierheimalltag ein wenig zu verschönern.

Es gibt sehr viele tierliebe Menschen, die aus verschiedensten Gründen kein eigenes Tier adoptieren können. Auf Kontakt zu Hunden und Katzen muss man deshalb nicht verzichten – als Pate kann man unseren Tieren den tristen Tierheimalltag ein wenig verschönern und schenkt unseren Tieren die Zuwendung und Liebe, die sie so dringend brauchen.

Für unsere Hunde gibt es nichts schöneres, als dem Zwinger für einige Zeit täglich zu entfliehen und über Feld, Wald und Wiese zu streifen. Ob eher sportlich oder gemütlich, ob lange Spaziergänge oder ein kurzer – wir haben viele verschiedene Hunde mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Nach dem Spaziergang besteht oft noch die Möglichkeit einer kurzen Kuscheleinheit in unserer Patenecke auf dem Hof, das genießen die Fellnasen sehr.

Unsere Katzenkuschelpaten besuchen die Katzen in den Katzenhäusern oder in einem der Freigehege. Bei Katzen dauert die Eingewöhnung oft etwas länger und sie zeigen sich nicht immer sofort. Hier kann jeder nach Lust und Laune ein Buch mitnehmen und etwas laut vorlesen oder auch einfach ruhig auf einem Stuhl sitzen und warten, bis sich unsere Samtpfoten vor lauter Neugier aus ihren Verstecken wagen. Natürlich gibt es auch einige sehr verspielte und anhängliche Katzen, diese belagern den Paten sobald er den Raum betritt.  

Sollten wir ihr Interesse an einer Patenschaft geweckt haben, besuchen sie gerne unsere Neupatenschulung. Diese findet immer samstags um 12.30 Uhr im Tierheim statt. Weitere Informationen zur Patenschaft finden Sie unter „Aktiv helfen – Patenschaft“


 

Burgfest in Herzogenrath

Heute (Sonntag, den 05.06.2016) finden sie unseren knallgelben Infostand beim Burgfest in Herzogenrath. Wir stehen auf der Kleikstrasse direkt in der Innenstadt, schräg gegenüber der Eisdiele. Mit dabei sind unser beliebtes Glücksrad, viele Infos rund um das Tierheim und den Tierschutzverein und ganz neu – unser eigenes Kochbuch.

Besuchen sie uns gerne in der Zeit von 11-18 Uhr, wir freuen uns.

 


 

 

Tiere des Monats Mai


 

City- und Kulturfest in Würselen am 08.05.2016

 

Heute finden sie unseren knallgelben Infostand auf dem City- und Kulturfest in Würselen. Von 11-18 Uhr können sie uns auf der Kaiserstraße in Höhe der Hausnummer 20 und gegenüber vom „Ernsting´s Family“ finden. Mit dabei haben wir wieder viele Infos rund um den Tierschutzverein und das Tierheim. Das Glücksrad darf natürlich auch nicht fehlen und ganz neu ist unser eigenes vegetarisches und veganes Kochbuch dabei.

Besuchen sie uns doch mal, wir würden uns freuen!


 

Terra Xpress auf ZDF am 17.04.2016

Letzten Sonntag konnten Sie uns „in Action“ bei der Sendung Terra Xpress sehen. Dort wird die Geschichte der betrunkenen Katze im Weinkeller erzählt und wir durften als Tierrettung dabei sein. Unsere Tierpflegerin Jil Meyer war gemeinsam mit unserer Tierschutzbeauftragten Verena Scholz vor Ort, um die Geschichte möglichst realistisch nachzustellen.

http://www.zdf.de/terra-xpress/betrunkene-katze-und-hunde-gefahr-43052182.html

 


 

Tiere des Monats