Zap Slider

Gleich 4 Wunschzettelbäume für unsere Tiere

In diesem Jahr freuen wir uns ganz besonders, dass es gleich 4 Wunschzettelbäume für unsere Schützlinge gibt.

Hier kann jeder, der unseren Tieren etwas Gutes tun möchte, einen kleinen Wunsch erfüllen. Vom Kauknochen bis zum Heu – über all diese Dinge freuen wir und unsere Tiere sich sehr.

An den Tannenbäumen im Futterhaus und den Fressnapf Filialen hängen einzelne Anhänger von unseren Tieren. Dort kann man sich einfach ein Tier aussuchen und ein Geschenk mit dem Bild bekleben.
Heilig Abend und in der Woche nach Weihnachten holen wir alle Geschenke ab und verteilen diese an die einzelnen Tiere. Natürlich wird niemand vergessen. Sollten neue Tiere da sein oder einer gleich 20 Geschenke und ein anderer gar nichts bekommen haben, so teilen wir es gerecht auf. Fotos zu dieser tollen Aktion gibt es, wie in jedem Jahr nach Weihnachten.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den teilnehmenden Futterhaus und Fressnapf Filialen:

- Futterhaus Düren, Am Ellernbusch 29, 52355 Düren

- Fressnapf Herzogenrath, Bleyerheider Str. 14, 52134 Herzogenrath

- Fressnapf Simmerath, Humboldtstr. 15, 52152 Simmerath

- Fressnapf Aachen, Rotter Bruch 6, 52068 Aachen


 

Neuer Kalender für 2017

Anfang Dezember ist unser neuer Kalender mit unseren Tierheimtieren endlich da.

Für Mitglieder wird er kostenlos zusammen mit unserer neuen Tierschutz aktuell verschickt. Für 5 Euro kann man ihn aber auch bei uns im Tierheimbüro oder auf unserem Nikolausmarkt am 3.12. von 14-18 Uhr bekommen.


 

Kleiner Nikolaus-Basar im Tierheim


 

Impressionen der 8.Tierschutzgala

Ein wunderschönes Ambiente verzauberte die Besucher der 8. Tierschutzgala letzten Samstag. Neben einem kreativen, vegetarischen 3 Gänge-Menü wurde den Besuchern ein abwechslungsreiches musikalisches und tierisches Programm geboten.

Mit ihrer Laudatio stimmte Nicole Kuhn, 1.Vorsitzende des Tierschutzvereins Kreis Aachen e.V. auf die diesjährige Preisträgerin Frau Romy Lang ein. Ein Film zeigte das glückliche Leben der Tiere auf ihrem Anwesen, die schon einiges in ihrem bisherigen Leben erleiden mussten. Frau Lang wurde vom Tierschutzverein für die StädteRegion Aachen e.V. mit der Aachener Tierschutzmedaille für ihren herausragenden und unermüdlichen Einsatz im Tierschutz geehrt.



 

„Futterspende“ für unsere fleißigen Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter waren sehr überrascht als ein Pizzabote zur Mittagszeit mit unzähligen Pizzen, jede Menge Muffins und den Worten „alles eine Spende fürs Tierheim“ vor der Tür stand.

Die Spende kommt von Herrn Bernd Ordemann, der bei der Aachener Firma FEV arbeitet. Er wollte unseren Mitarbeitern damit danken, dass sie an 365 Tagen im Jahr unsere Tiere versorgen und ihnen das Leben im Tierheim so angenehm wie möglich gestalten.

Die Mitarbeiter konnten ihr „Mittagspausenglück“ kaum glauben und waren total begeistert von dieser tollen und leckeren Aktion, die sie alle sicherlich nicht so schnell vergessen werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Ordemann für die rundum gelungene Mittagsüberraschung.


 

8.Tierschutzgala

Am Samstag, den 19.11.2016 veranstaltet der Tierschutzverein für die StädteRegion Aachen e.V.im Ballsaal des Alten Kurhauses die 8.Tierschutzgala. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, einer tierischen Show und der Verleihung der Aachener Tierschutzmedaille an Frau Romy Lang. Ein tierschutzgerechtes, vegetarisches 3-Gang-Menü rundet den Abend ab.

 

Karten sind im Vorverkauf für 65,90 Euro (Getränke und Essen inkl.) an den bekannten Vorverkaufsstellen wie den Servicestellen des Zeitungsverlags Aachen, AZ/AN Ticketshop, Klenkes, Eurogress Aachen und unter folgendem Link erhältlich

Kartenvorverkauf (in der Suche "Tierschutzgala" eingeben)

 

Die engagierte Tierschützerin Romy Lang wird in diesem Jahr vom Tierschutzverein für die StädteRegion Aachen e.V. für ihren herausragenden und unermüdlichen Einsatz im Tierschutz geehrt. Unzählige Tiere müssen tagtäglich Qualen erleiden, werden geschlagen, in kleinen Verschlägen gehalten und fristen dort nur ihr Dasein. Oft werden sie einfach entsorgt oder die Halter lassen sie verhungern, wenn sie nicht mehr von Nutzen sind. Für diese Tiere setzt sich Frau Lang schon ihr ganzes Leben lang ein. Auf ihrem 13 Hektar großen Hof finden hauptsächlich Nutztiere u.a. Pferde, Esel und Hühner ein wunderbares, artgerechtes und liebevolles neues Zuhause.


 

Happy Halloween

Passend zu Halloween gestaltete unsere Jugendgruppe „Animal Protectors“ am letzten Samstag Gruselgemüse. Es gab zwar weder Süßes noch Saures, aber einen wunderschönen Dekokürbis, Kohlrabi- und Apfelgeister.

Unsere Kleintiere freuten sich über die frische Abwechslung und unser Hund Merlin untersuchte den Kürbis erst einmal ganz genau, bevor er die gruseligen Möhrenschnitze im Inneren knabberte.

In diesem Sinne wünschen wir allen ein Happy Halloween.


 

Große Scheckübergabe von der BB Bank

Am 13.10.2016 besuchte uns Herr Bonnes, der Filialleiter der BB Bank aus Aachen. Er übergab einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an unsere Schatzmeisterin Frau Schmitz. Das Geld wurde von der BB Bank im Rahmen des Gewinnsparens der Kunden ausgeschüttet.

Das Geld investieren wir in unsere Brandschutzanlage, die seit dem großen Brand am Prager Ring im letzten Jahr, geplant und installiert wird. Knapp 60 Rauchmelder werden aktuell installiert, sodass unseren Tieren schnell geholfen werden kann, sollte doch einmal ein Brand im Tierheim ausbrechen. Alle elektronischen Leitungen und Geräte werden überprüft, um mögliche Gefahrenquellen im Vorfeld zu beseitigen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Kunden der BB Bank für die Beteiligung am Gewinnsparen und somit für die Unterstützung unserer Brandschutzanlage bedanken. Ein großer Dank geht an Herrn Bonnes und sein Team von der BB Bank auf der Großkölnstraße 75 in Aachen, wir freuen uns sehr über die Spende und ihre Unterstützung.